Aktuelles

Schlussverkauf

expedition-coverUpdate: Die Bücher der Kennenlern-Edition sind nicht mehr erhältlich. Es ist möglich, dass in den Netzwerken die entsprechenden Links hin und wieder noch auftauchen. Dafür bitte ich um Nachsicht und lade euch herzlich ein, mein Buch “Nadelprobe” zu lesen, in dem die Geschichten aus “Tauwetter”, “Expedition” und “Wünsch mir was” enthalten sind.

Ich habe mich nach reiflicher Überlegung dazu entschieden, mit dem Ende des Jahres meine drei eBooks der Kennenlern-Edition aus dem Verkauf zu nehmen. Die eBooks haben meine Erwartungen einfach nicht erfüllt. Sie waren dafür gedacht, den Lesern ein Angebot für wenige Cent zu machen und sie so vielleicht dafür zu interessieren, sich meinen Sammelband “Nadelprobe” zu leisten. Im Grunde waren es Maxi-Leseproben mit mindestens drei abgeschlossenen Geschichten. Dieser Ansatz hat sich nicht vermittelt, zumal ja in “Nadelprobe” meine Kurzgeschichten aus dem ersten Jahrzehnt dieses Jahrtausends versammelt sind. Sie wird es weiterhin geben.

Hier der Link zu Amazon für Kurzentschlossene:

→ Nadelprobe

Nach dem Verkaufsende werde ich nur noch das Buch “Nadelprobe” aktiv in den Netzwerken bewerben – und die Buchprojekte, die noch kommen werden und deren Vorbereitung ich künftig mehr Aufmerksamkeit widmen werde.

Ich wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.

One comment

  • Udo Kübler
    30. Dezember 2014 - 19:17 | Permalink

    Hallo Kollege,
    ich denke, um mit Neuerscheinungen erfolgreich zu sein, kommt man über den Preis nicht voran. Die Leute im Internet sind es eh gewohnt, alles umsonst und direkt in den Mund zu bekommen. Bin selbst auch noch auf der Suche nach einem funktionierenden Weg. Und das, obwohl ich ja Profi bin, was Werben angeht …

    Ein guter Ansatz scheint mir die Sache mit den Spezial-Foren für E-Books, neue Autoren usw. zu sein. Wichtig ist nämlich vor allem die richtigen Zielgruppen anzusprechen, die prinzipielles Interesse haben. Einfach nur so viele Leute wie möglich zu tangieren, funktioniert überhaupt nicht! Meine beworbenen Leseproben auf “Die Welt des Jonathan Simpson”, wurden zu fast 40% von Menschen geliked, die gar nicht oder kaum Deutsch sprechen. Und von Minderjährigen, die noch nicht einmal wissen, was eine Leseprobe ist!

    Grüße
    Udo Kübler

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Powered by: Wordpress